Punktspielticker Winterhallenrunde 2017/18

Könige des Mittwochs!

Da es in England mit Sheffield Wednesday (Mittwoch) sogar einen Fußballverein gibt der den Wochenteiler in seinem Namen trägt, ist auch die Geschichte der Tennisoldies des 1. Herren über 65 Jahre des Delitzscher TC (DTC) eng mit diesem Tag verbunden. Immer Mittwoch treffen sich die Delitzscher im Freien oder unterm Hallendach um für ihren Verein Punkte und Siege zu erspielen. Dabei avancieren die Herren seit fast einem Jahrzehnt über weite Strecken zum Abonnementbezirksmeister. So gelang auch am vergangenen Mittwoch dem DTC- Quartett die Titelverteidigung in der Winterrunden- Bezirksliga. Dabei war das Finale gegen den Leipziger SC 1901 ein echtes Gipfeltreffen. Im Match Eins gegen Zwei der Bezirksliga ging bis zum letzten Ballwechsel eng zu. Uli Thiermann, Helmut Pasternak, Dieter Sobian und Volker Löffler behielten zu guter Letzt die Nerven und gewannen mit 7:5. Diese Bezirksmeisterschaft ist das Highlight der sonst eher schlechten Punktspielbilanz des DTC. In diese Kerbe schlugen leider auch die 1. Damen über 30 Jahre des DTC. Im vierten Spiel der Wintercup- Bezirksligasetzte es die vierte Pleite. Im Match gegen den TC RC Sport kamen die Ladies nicht über ein 4:8 hinaus. Für die erneut nicht in Bestbesetzung angetretenen Delitzscherinnen holten Annett Lange und Annett Bohne die Punkte im Einzel. Sollte bei den Damen nicht ein Umdenken in Sachen Mannschaftsaufstellung eintreten, ist kaum zu erwarten dass im letzten Match gegen den Tabellenführer Leipzig- Wahren noch ein Sieg gelingt.

1. Herren 65 (Helmut Pasternak, Uli Thiermann, Dieter Sobian und Volker Löffler v. l.)

Ergebnisse:

WC- BL: 1. Damen 30 – TC RC Sport Leipzig     4:8

WR- BL: 1. Herren 65 –  Leipziger SC 1901     7:5