Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Förderern und Sponsoren ein glückliches und besinnliches Weihnachtsfest! Bleibt alle schön gesund und kommt gut in das neue Jahr! Auf das wir unseren 100sten Geburtstag gemeinsam feiern können.

REWE Scheine für Vereine

Stand REWE Aktion Scheine für Vereine 2020

DANKESCHÖN an alle die fleißig gesammelt und unserem Verein ihre Scheine zur Verfügung gestellt haben!

Update Winterpunktspiele 2020/21

Die aktuelle Situation ist für uns alle eine Herausforderung. Der Verband versucht sowohl für seine Mitgliedsvereine, Spielerinnen und Spieler als auch die Hallenbetreiber und die Entwicklung des Tennissports möglichst angemessene Lösungen zu entwickeln.

Aus diesem Ansatz heraus hat sich der STV mit den Hallenbetreibern, bei denen unsere Winterpunktspiele gebucht wurden, über die aktuelle Situation verständigt und über mögliche Lösungsansätze beraten. Am Ende gab es ein einstimmiges Votum für einen Neustart der Punktspiele, wenn diese unter den dann geltenden Corona-Schutzverordnungen (Bund, Länder und Kommunen) möglich sind.

Dazu ist folgendes angedacht:

alle bisherigen Ansetzungen werden gestrichen

für den Zeitraum vom 05.02. – max. 25.04.2021 werden neue Ansetzungen erstellt (ausgenommen Osterwochenende)

bei dieser Neuplanung kann es in einigen Ligen ggf. neue Formate geben

dabei werden nur Einzelspiele geplant und gespielt

es gibt keine Wunschtermine und Verschiebungen

der Mannschaftwettbewerbsbeitrag muss für jedes neu geplante Punktspiel entrichtet werden, wenn das Spielen dann unter den Coronaschutzverordnungen (Bund, Länder & Kommunen) prinzipiell möglich ist

sind Hallen geschlossen entfallen die Punktspiele und müssen nicht bezahlt werden

bis 22. 01.2021 sollen die neuen Punktspieltermine veröffentlicht

Mannschaften die unter diesen Bedingungen nicht an Punktspielen teilnehmen wollen können bis zum 24.12. kostenfrei zurückziehen.

Konkrete Informationen zum Ablauf der Punktspiele

Die Spieler reisen nur zu ihrem Einzel an und warten nicht auf die Mitspieler der anderen
Runde. Damit sind das absolute Einzelspiele und die Spieler reisen auch maximal zu
zweit an (2 Haushalte).
• Der Mannschaftsführer sammelt die Ergebnisse und trägt sie dann für alle Einzelspiele
ins Spielprotokoll ein.
• Folgende Festlegungen hat die Ligakommission dazu getroffen:

Rückzüge wie oben beschrieben

Tritt eine (beide) der beiden Mannschaft(en) nicht an, ist von beiden Mannschaften der Mannschaftswettbewerbsbeitrag zu zahlen. Ein Ordnungsgeld wird nicht erhoben.

Eine 4er Mannschaft kann mit 3 oder 2 Spielern antreten muss dies aber rechtzeitig dem Gegner anzeigen. Ist dies der Fall wird kein Ordnungsgeld erhoben. Beide Mannschaften müssen in diesem Fall den vollen Mannschaftswettbewerbsbeitrag zahlen.

Die Festspielregelung wird ausgesetzt.

Nachmeldungen von Spielern sollen jederzeit gegen ein Ordnungsgeld von 10€ möglich sein.

Wintercup: Falls nicht anders vereinbart beginnen Spieler Nr. 1 und Nr. 3 zur Punktspielstartzeit ihr Einzel und Spieler Nr. 2 und Nr. 4 spielen 2 Stunden später ihr Einzel.
Mannschaftswettbewerbsbeitrag 69€

Winterrunde: (Winterzeitspiel) wird nur mit 2 Stunden geplant.
Falls nicht anders vereinbart, beginnen Spieler Nr. 1 und Nr. 3 zur Punktspielstartzeit
ihr Einzel und Spieler Nr. 2 und Nr. 4 starten 1 Stunde später mit ihrem Einzel.
Mannschaftswettbewerbsbeitrag 35,50€

Keine Punktspiele im Dezember!

Mit dem gestrigen Tag hat der Sächsische Tennisverband alle für den Dezember angedachten Hallenpunktspiele erwartungsgemäß ausgesetzt! Wie und ob es im Januar mit der Hallenpunktspielrunde weitergehen soll will der Sächsische Tennisverband bis 23.12. entscheiden. Infos unter www.stv-tennis.de

Kein Kinder- und Jugendtraining im Dezember!

Aufgrund der Verlängerung der Coronaschutzmaßnahmen durch die Bundesregierung und die Bundesländer bis Ende Dezember ist in diesem Jahr leider kein Jugendtraining mehr möglich! Ob und wie es im neuen Jahr weitergeht, wird sobald es dazu verbindliche Informationen gibt an dieser Stelle bekannt gegeben. Bleibt bis dahin alle gesund und drückt kräftig die Tennisdaumen!

Novemberpunktspiele ausgesetzt!

Von Verbandsseite wurden alle im November angesetzten Hallenpunktspiele ausgesetzt. Die Spiele sollen nach jetzigem Stand nicht ausfallen, sondern bis zum geplanten Ende der Hallenpunktspielrunde Anfang April 2021 nachgeholt werden! Die Neuansetzung der Spiele erfolgt von Verbandsseite. Ob Punktspiele im Dezember gespielt werden können hängt von den kommenden Corona- Schutzverordnungen ab.

Sperrung der Anlage / Ausfall Jugendtraining

Leider habe sich die Befürchtungen in Sachen Corona bewahrheitet. Mit der neuen Coronaschutzverordnung vom 30.10. sehen wir uns aufgefordert unsere Anlage ab Montag den 02.11. für den Spielbetrieb zu sperren! Wir hoffen dzbgl. auf Euer Verständnis. Es gab eine kurze Rücksprache mit dem Ordnungsamt von deren Seite uns eine Sperrung ebenfalls empfohlen wurde. Aufgrund der Witterung und Zeitumstellung ist das für unseren Verein nicht allzu tragisch. Nachdem ersten Überblick im Internet gibt es auch in Leipzig und Umgebung sowie in Sachsen- Anhalt Möglichkeiten zumindest Einzel unterm Hallendach spielen zu können. Schade ist natürlich das durch die neuerliche Pandemiewelle vorerst kein Jugendtraining- sowie Punktspielbetrieb möglich sein wird. Die Matches der Hallenpunktspielrunde wurden zunächst nur für das vergangene Wochenende ausgesetzt. Es ist aber zu erwarten, das zumindest auch alle anderen im November anberaumten Vergleiche ausfallen und neu angesetzt werden. Eine erste Entscheidung dahin gehend soll von Verbandsseite am 6. November fallen. Infos gibt es wie immer unter www.stv-tennis.de. Ausfallen muss auf jeden Fall das Jugendtraining in der Turnhalle am Kosebruchweg! Dies gilt für den ganzen November! Was danach wird hängt von den gesundheitstechnischen Entscheidungen der nächsten Wochen ab. Auch der für den 7. 11. angedachte Arbeitseinsatz ist abgesagt. Zutritt zum Vereinsheim haben bis auf Weiteres nur Vorstandsmitglieder. Wer Fragen rund um den Verein hat kann sich gerne per E- Mail bei Alex melden (delitzscher-tc1921@t-online.de) So bleibt im Moment nur das Daumen drücken und hoffen auf bessere Zeiten.

Bleibt alle fit!

Euer Vorstand 🎾

Freiluftsaison auf der Zielgeraden

Mit der zunächst eher tristen Oktobereröffnung bog auch die Tennisfreiluftsaison auf die Zielgeraden. Wie immer in dieser Zeit halten die üblichen „Verdächtigen“ lange am Tennisvergnügen unter freiem Himmel fest. Für den geliebten Sport wird Wind und Wetter getrotz. Anno 2020 findet sich ja bekanntlich noch das ein oder andere Argument sich lieber draußen aufzuhalten. Und jetzt wo der Oktober zu seinem Ende hin nochmal golden wird, nutzten viele die Chance auf eine Tennisverlängerung. Noch hängen die Netze auf den Courts am Delitzscher Wallgraben werden nun aber nach und nach eingeholt. Die Hallensaison wirft schon mehr als ihre Schatten voraus. Über ihr schwebt aber wie in allen Bereichen das Damoklesschwert Corona. Bereits am Sonntag bestreiten die jungen Ladies der 1. Damen des Delitzscher TC (DTC) ihren Indoorauftakt gegen die Frauen des VfB Leisnig in Döbeln. Die Delitzscher „Tennisgirls“ deren Entwicklung dem Verein in den letzten Jahren viel Freude bereitet hat, jagen in der Wintercup- Kreisklasse der gelben Filzkugel hinterher. Acht weitere Teams gehen für die DTC- Farben ins Rennen. Hauptaugenmerk liegt hier sicherlich auf demAbschneiden der 1. Herren. Wie immer ist unterm Hallendach die Konkurrenz in der Bezirksliga stärker als im Freien. Klassenerhalt heißt das Ziel für den Vizebezirksmeister des Sommers. So Alles von statten gehen kann wie von Verbandsseite geplant, haben die Mannschaften des DTC bis zum April nächsten Jahres 55 Matches zu bestreiten. Allein 47 Vergleiche finden im Leistungsklassen relevanten Wintercup- Modus statt. Für die Leistungsklassen als Spielstärkeneinteilung begann am 1. Oktober eine neue Zeitrechnung. Nach deren Einführung 2007 greift nun eine Reform die unter anderem eine Berechnung in Realzeit und mit Kommastelle ermöglicht. Auch die Doppelergebnisse werden nun stärker berücksichtigt als bisher.

Vereinsvorstellung an der Erasmus Schmidt Schule

Unser Verein war Dank der Initiative der Sportlehrerin der Erasmus Schmidt Schule beim Tag der Vereinsvorstellung präsent. Hier konnten die Kids der 5. & 6. Klassen in verschiedene Sportarten hinein schnuppern. Zu den Delitzscher Vereinen die sich neben unserem Club ebenfalls vorgestellt haben gehörten auch der Handball-, Fußball-, Box-, Tischtennis- und Volleyballverein. In den gut zwei Stunden nahmen mehr als 100 Kids das Racket in die Hand!

Die Ruhe vor dem Sturm!

Tierische Besucher

Unserer Nähe zum Stadtpark, dem vielen Grün und der zumindest tagsüber teilweisen Ruhe verdanken wir über die Jahre den ein oder anderen tierischen Besucher. Bienenschwarm, Waschbärenyoungster, Batman die Fledermaus, Hase, Eichhörnchen oder die örtliche Vogelwelt die sich in den Bäumen am Hang wohl fühlt, alle schauen Ab & Zu mal beim DTC rein.

Sonic the Hegdehog genießt die ☀️ beim DTC

Und nun verirrte sich diese kleine Igeldame oder war es ein Herr auf die Anlage. Zunächst wirkte 🦔 etwas verpeilt und erschöpft. Doch nach kurzer H2O Bewirtung verspeiste 🦔 erstmal eine 🐌 um dann noch etwas wackelig seinen Rundgang in Richtung Platz 6 fortzusetzen. Da 🦔 noch zu klein für einen Schläger war und außerdem seinen Turnbeutel zuhause vergessen hatte zog 🦔 in der Abenddämmerung von dannen. Vielleicht sieht man sich ja mal wieder….?